Terminart wählen Sie

Notfallpatienten

Bei folgenden Symptomen sollten Sie (auch ohne Termin) die Ordination aufsuchen:

Akute Entzündungen oder Verletzungen im Augenbereich, plötzliche Schmerzen (Augen- oder starke Kopfschmerzen), plötzliche Sehverschlechterung oder Auftreten von Sehstörungen wie dichte Schleier, Lichtblitze oder Doppeltsehen sollten für Sie ein Alarmzeichen sein. Suchen Sie so rasch wie möglich unsere Ordination - wenn möglich nach telefonischem Aviso - auf. Teilen Sie am Telefon die Dringlichkeit mit. Je plötzlicher die Symptome aufgetreten sind, umso kurzfristiger sollte eine Untersuchung erfolgen.

Wichtiger Hinweis: versuchen Sie keine Therapie, bei Verletzungen verwenden Sie keinesfalls Tropfen oder Salben, sondern legen Sie allenfalls einen sterilen Verband an.

Sollten Sie weder uns noch unsere Vertretung erreichen können, wenden Sie sich an:

Augenambulanz AKH Ried/Innkreis (07752/602-0)
Augenambulanz des Klinikums Kreuzschwestern Wels (07242/415-0).

Auch plötzlicher Bruch oder Verlust einer Brille kann für den Betroffenen einen Notfall darstellen. Sie sollten daher bereits vorsorglich eine Reservebrille besitzen. Rufen Sie in diesem Falle bitte an, wir werden uns um Ihr Problem kümmern.